Großreinigung“ im E-Mail-Verteiler notwendig?

Email-MarketingDie E-Mail-Marketing-Tools stehen vor einer ständigen Herausforderung denn neue Adressen kommen hinzu und alte verschwinden. Das bedeutet, dass die Datenbank mit Mailverteiler pflegen müssen. Denn wenn sie nicht gepflegt wird, entsteht Datenmüll so schnell, dass der Mailverteiler als Spam gekennzeichnet wird. Wenn dies geschieht, ist die Reputation gefährdet und unterminiert dass gesetzte Ziel Kunden zu informieren und daraus Umsatz zu erzeugen.

Continue reading „Großreinigung“ im E-Mail-Verteiler notwendig?“

Nachspiel: FC Barcelona gegen Real Madrid

Letzten Montag gab es ein historisches Spiel im „Classico“ FC Barcelona gegen Real Madrid – 5:0 für Barcelona! In diesem Artikel möchte ich Real eine neue Möglichkeit geben die Niederlage ein Stück weit wieder gut zu machen und die Fragestellung beantworten welcher Webauftritt aus Internetmarketing-Sicht besser geführt ist.

Der Sinn eines Webauftritts

Für Fußballclubs in Spanien gibt es noch mehr Möglichkeiten als für die Deutschen. Sie dürfen nämlich Werbung für Wettanbieter schalten. Real Madrid besitzt als Hauptsponsor bwin, diesen sieht man auf den Trikots, aber auch sehr prominent auf der Website von Real Madrid. Das Gleiche macht Barcelona mit betfair, einem etwas kleineren Anbieter von Wetten. Darüber hinaus können die Fußballclubs ihre Fanartikel direkt über deren eigenen Online-Shop vertreiben und dadurch ein lukratives Nebengeschäft aufbauen. Man erinnere sich an den Transfer von David Backham zu Real Madrid, der alleine durch Sponsorgeschäfte mindestens die Hälfte der Kosten wieder eingebracht hat. Neben den direkten Einwirkungen bietet ein Webauftritt auch die Möglichkeit die Fans und weitere Stakeholdern mit aktuellen News zu beliefern.

Der Vergleich

Es scheint, dass Real Madrid im Bereich des Internetmarketing in die Offensive gegangen ist. So hat Real Madrid neben den erwähnten Möglichkeiten des Online-Shops, der Wetten und der vielen Informationen für Stakeholder auch einen Werbeplatz eingebaut. Derzeit befindet sich dort ein Werbebanner der Firma Samsung.

FC Barcelona hingegen ist, wie auch bei der Trikotwerbung, doch recht defensiv aufgestellt. Sie haben einen Banner auf der linken Seite für den eigenen Online-Shop und auf der rechten Navigationsleiste einen Banner zu ihrem Wettpartner. Im Fußbereich der Website befinden sich, wie bei Madrid, Logos der wichtigsten Sponsoren.

Fazit

Meiner Einschätzung nach hat Real Madrid im Vergleich zu FC Barcelona die Nase ganz leicht vorn. Man sollte allerdings die Philosophie von Barcelona berücksichtigen, die bis vor kurzem erst gar keine Trikotwerbung in Anspruch genommen haben!