Wie check ich die Rankings meiner Website?

seoNicht immer steht im Vordergrund, dass mit der eigenen Website Geld verdient wird, wenn es darum geht, die eigenen Rankings im Blick zu behalten. Denn in jedem Fall ist es wissenswert, wie viele Personen die eigene Seite besuchen und auch bleiben. Viele online Tools bieten eine entsprechende Analyse, bei der nicht nur Besucherzahlen, sondern auch viele weitere Details eingegrenzt werden können. Entscheidend ist beim Wert der eigenen Seite und damit auch der Rankings, wie lange die Besucher auf der Seite verweilen.

Oft bietet eine Marketing Agentur genau jenen Checkup. Bei diesem Angebot kommt oft hinzu, dass bei einem schlechten Ausgang dieser Wertung eine Generalüberholung der eigenen SEO vorgenommen wird.

Aber was ist eigentlich dieses SEO?

Hierbei handelt es sich um eine Abkürzung für den englischen Begriff „Search Engine Optimizing“, also der Suchmaschinenoptimierung. In diese fließen etliche Faktoren. Neben Backlinks können es auch Schlüsselwörter sein, die im Fachjargon einfach mit dem englischen Wort „Keywords“ benannt sind, welche einen entscheidenden Einfluss darauf haben.

 

Diverse online Tools bieten bereits einen kostenfreien Ranking Check an. Hierfür ist es lediglich notwendig, nach dem Begriff „SEO Analyse“ zu googlen und schon wird dem Suchenden eine entsprechende Liste mit Möglichkeiten dargelegt.

 

Je weiter die eigene Webseite in den oberen SEO-Reihen mitspielt, desto öfter wird sie auch von neuen Besuchern gefunden. Besonders wichtig wird dieser Faktor, wenn es sich um eine Homepage handelt, die den beruflichen Zweck erfüllt. Selbst, wenn nicht direkt Geld damit verdient wird und es sich dadurch weder um einen Blog mit Einnahmen oder einen Webshop handelt, kann dieser Faktor zutreffen. Ist der Webseitenbetreiber womöglich selbstständig und handelt es sich hierbei um die klassische Visitenkarte im Netz, macht sich ein wenig Auffrischung in Sachen SEO ganz gut.

 

In der Ranking Analyse wird zunächst aufgezeigt, auf welchen Positionen sich die Website in den einzelnen Suchmaschinen befindet. Geht es darum, einen richtigen SEO Ranking Check und Analyse durchzuführen, wird die Website oft auf alle wichtigen Gegebenheiten geprüft;

 

  • „tote Links“ = Links, die von der Website ins nichts gehen und von Google abgestraft werden
  • Wie viele Besucher hat die Website täglich, monatlich und jährlich
  • Wie viele davon sind unique Besucher, stammen also von einer einzigen IP Adresse
  • Wie lange verweilen die Besucher auf der Website

Manche Abfragetools vermitteln auch gleich eine Aufstellung darüber, über welche Suchbegriffe die Besucher auf die eigene Homepage gefunden haben.

Abstrafungen von Google führen übrigens dazu, dass die Seite in den Suchmaschinen Rankings zurückfällt.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.